Kooperation Wunschsterne

In der Vorbereitung auf die Advents- und Weihnachtszeit trafen sich die Kooperationsklassen 4/5 von Fr. Haulitschek und ER5abcd von Fr. Riedel in der St. Felix Schule zu einer gemeinsamen Bastelstunde: „Wunschsterne“ und filigrane Anhänger für den Christbaum wurden in der Weihnachtswerkstatt gefertigt. Schulleiter Rainer Hetz begrüßte die 33 Buben und Mädchen im Musiksaal und lobte das gemeinsame Ansinnen aller Beteiligter durch die Kooperationen (die seit 2014 regelmäßig durchgeführt werden) einander besser kennenzulernen und die Nachbarschaft zu pflegen. Die Schüler ließen sich leicht motivieren und verzierten voller Begeisterung zahlreiche Sterne, Lebkuchenmännchen, Engel und Herzen. Einige Werkstücke wurden als Wunschsterne gekennzeichnete, indem die Kinder Wünsche, die man nicht mit Geld kaufen kann darauf schrieben: „Freunde, Frieden, Freude, Liebe, Glück, Geduld, Zeit, …“ Am Ende der Stunde tauschten die Schüler einen Teil ihrer Sterne und Anhänger jeweils mit ihren Koop-Partnern aus, so dass die St. Felix Schüler aus dem Gemeinschaftswerk „Schmuckstücke“ am Advents-Basar verkaufen, und die Lobkowitzschüler ihren Christbaum in der Aula damit schmücken können. Kooperation Wunschsterne wirkt Wunder – denn weit über 100 Sterne fertigten die flinken Finger der Schüler in weniger als 30 Minuten.

Zusätzliche Informationen