Bayerisches Landesfinale Mountainbike 2017


Mit drei Mannschaften waren die Lobkowitz-Realschüler im Bayerischen Landesfinale Mountainbike im unterfränkischen Rappershausen vertreten. Der sportliche Wettbewerb (eine Kombination aus Hindernisparcours und Zeitrennen) hielt je nach Wettkampfklasse unterschiedliche Herausforderungen für unsere Radler bereit. Diese reichten vom bekannten Überfahren von Paletten über Holz-Wippen bis hin zur Klötzchen-Gasse, die ohne Radberührung befahren werden musste. Souverän und motiviert meisterten die Sportler die gestellten Aufgaben und dann hieß es ab zum Rennen. Um darauf bestens vorbereitet zu sein, wurden bereits am Vorabend die 1,5 km, 2 km und 2,5 km Rundstrecken besichtigt und mögliche Engstellen diskutiert. Diese Trails mit Anstiegen und Abfahrten führten über Schotter, Waldpfade und Wiesen und mussten auf Zeit dreimal durchfahren werden. Eine kurzfristige Streckenverlegung am Wettkampftag aufgrund des nächtlichen Gewitters konnte den Kampfgeist unserer Mountainbiker nicht trüben und so konnten am Ende gegen eine starke Konkurrenz tolle Platzierungen im Mittelfeld verzeichnet werden. Die Wettkampfklasse der Jungen III holte den 13. Platz, die Jungen IV freuten sich über Platz 5 und die Mixed-Mannschaft sicherte sich den 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen sportlichen Erfolgen!

Zusätzliche Informationen