Waldexperten trotzen dem Regen

Leider erwies sich das tatsächliche Wetter ungnädiger als die entsprechende Vorhersage. Regenschauer prägten die Waldexkursion der Klasse 6c zusammen mit den Berufsorientierungsklassen des heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth (HPZ). Der guten Laune tat dies aber keinen Abbruch. Unsere Schüler waren diesmal als Experten gefragt. Im Rahmen der Inklusionsprojekte und der Partnerschaft mit dem HPZ referierten die Schüler zu ausgewählten Themen rund um den Wald an einzelnen Stationen. Waldnutzung durch den Menschen, Stockwerke des Waldes, Tiere und Pflanzen im Wald sowie Nahrungsbeziehungen innerhalb dieses Ökosystems waren die Schwerpunkte der Vorträge. Die HPZ-Schüler lauschten aufmerksam den Informationen an den einzelnen Stationen, stellten interessierte Fragen und besichtigten jagdliche Einrichtungen. Abgerundet wurde die Exkursion durch die Jägerschaft aus Bechtsrieth, die ihre Revierflächen zur Verfügung stellten sowie die Jagdhornbläser aus Windischeschenbach mit zahlreichen Jagdsignalen. Nach Brotzeit und gemeinsamen Foto ging es rasch zu den Bussen, bevor der nächste Regenguss sich ankündigte.

Zusätzliche Informationen