Nähen macht glücklich

Mit so einer überwältigenden Resonanz hätte ja niemand gerechnet! Das neue Wahlfach Nähen hat einen solchen Zulauf, dass zwei Gruppen gebildet werden mussten. 13 Schüler der 5., 6. und 10. Klassen ließen bereits zwei Nachmittage lang die nagelneuen Nähmaschinen rattern!
„Aller Anfang ist schwer“, heißt es, doch alle haben festgestellt: „Das ist eigentlich ganz einfach!“ Stolz wie Bolle zeigten alle ihre Mäppchen (1. Kurs) und ihre Kissen (2. Kurs) jedem, dem sie in der Schule und auf dem Nachhauseweg begegneten. Erste „Bestellungen“ und Wünsche wurden sogar entgegen genommen.
Besonders freuten sich die Jugendlichen auch darüber, dass sie sich ihre Stoffe selbst aussuchen und mitbestimmen dürfen, was denn eigentlich genäht wird: Eine Handtasche? Ein Geldbeutel? Eine Mütze? Ein T-Shirt? Ein Hemd? Manches wird noch viele Stunden Übung erfordern, Manches ist ganz leicht, alle sind sich einig: „Nähen macht glücklich!“

Zusätzliche Informationen