Waldmünchen 2018 – unsere Partnerschule in Strakonice und die Lobkowitzer treffen sich zum alljährlichen „Glaobalen Dorf“

„Globales Dorf“ heißt das 5-tägige Programm in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen, an dem wir in der Woche vom 09.-13.04.2018 nun schon zum wiederholten Male teilnahmen. Ziel des Seminars ist es, den Schülerinnen und Schülern das Nachbarland, die andere Kultur und auch ein klein wenig die andere Sprache näherzubringen. Bei gemeinsamen Bewegungs- und Konzentrationsspielen, einer Schnitzeljagd oder Übungen im Niederseilgarten mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in internationalen Teams ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die anfängliche Sprachbarriere wich beim gemeinsamen Arbeiten und dort besonders bei der Vorbereitung der großen Abschlusspräsentationen am letzten gemeinsamen Abend schnell einem Hand-und-Fuß-Englisch-Deutsch-Tschechisch-Mix, der deutlich vor Augen führte, dass Kommunikation auf vielen Wegen und Ebenen möglich ist. Die Highlights waren ganz sicher die schon erwähnten Übungen im Niederseilgarten, bei denen die Gruppen sichtlich Spaß am „Hangeln“, Balancieren und Austarieren hatten, das gemeinschaftliche Grillen im Schlosskeller und der Abschlussabend, bei dem die Gruppen zu wahren Höchstleistungen – gerade im komödiantischen Bereich – aufliefen. So gab die Schauspielgruppe einen humoristischen Überblick über Marotten deutscher und tschechischer Politiker, die Lipdup-Gruppe drehte ein Musikvideo ohne einen einzigen Schnitt, die Stop-Motion-Gruppe gab augenzwinkernde Einblicke in tschechische und deutsche Feiertagsgebräuche und die FAQ-Gruppe zu den beiden Ländern hatte ein interaktives Quiz über Kahoot! vorbereitet. Ein wirklich gelungenes Projekt, welches nur durch die Mitwirkung aller Beteiligten gelingen konnte. Danke deshalb an die Teamer für die Durchführung und Anleitung, die Küche und das Hauspersonal für die wieder einmal hervorragende Verköstigung und stets freundliche Unterstützung und vor allem auch an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die stets freundlich und engagiert diese Woche gestalteten.

Zusätzliche Informationen