Lobkowitz-Realschule bei Lehrermedientag

Einmal hinter die Kulissen und in das Herzstück der Redaktion zu blicken – dies ermöglichte das Team von Oberpfalz-Medien anlässlich des „Lehrermedientags“, der bayernweit am Buß- und Bettag abgehalten wurde. Neben zahlreichen anderen Schulen aus der Region beteiligte sich auch die Lobkowitz-Realschule an dieser Fortbildungsmaßnahme, die sich zum Ziel gesetzt hatte, Lehrern aufzuzeigen, wie Kinder und Jugendliche fit für neue Medien gemacht werden können. In Fachvorträgen, Workshops, Diskussionen und einer Live-Redaktionskonferenz, bei der die Lokalredaktionen per Video zugeschaltet waren, gaben die Redakteure ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen weiter. Chefredakteur Norbert Gottlöber führte die Lehrer persönlich durch „sein Haus“ und gab tiefe Einblicke in Entscheidungsprozesse, redaktionelle Konzeptionen, Fakten, Zahlen, Analysen. Der Umgang mit Facebook, Instagram, Twitter, aber auch Fake News, Spam Mails (Nebenjob Spam, Nigeria Connection & Co.), Werbung („So funktioniert Werbung“) wurde durch die Digital-Manager thematisiert. Der Auflösung einer reinen „Online-Redaktion“, die sich von einer reinen „Print-Redaktion“ deutlich abgrenzt, wurde auf den Grund gegangen, sowie die Vor- und Nachteile von „Online- und Printmedien“ unter die Lupe genommen. Besonders informativ war für die Lehrer die „Handreichung Medienkompetenz“ mit den Inhalten „Wie erkenne ich seriöse Websites?“, „Bilder-Rückwärtssuche“ und „Hoax-Meldungen“.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok