Shopping-f(l)air im Eine-Welt-Laden Weiden

Am 27.11.19, drei Tage vor dem Weihnachtsaktionstag gingen zwei engagierte Schülerinnen der Fairtrade AG mit ihrer Lehrerin Fr. Riedel gleich nach Unterrichtsschluss auf Shopping Tour. Ihr Weg führte sie direkt in den Eine-Welt-Laden nach Weiden. Erklärtes Ziel war die Zusammenstellung des Sortiments für den Verkaufsstand am Fairmobil und die Übergabe der seit dem Sommer gesammelten Handys aus der fairen Handy-Sammelaktion. Fr. Annette Rösl die Leiterin des Eine-Welt-Ladens begrüßte die Fairtraders sehr herzlich, und gab in einer kleinen Führung durch das Geschäft Einblicke in die „Fairtrade-Philosophie“: Auch wenn sich die meisten Leute über billigen Kaffee oder Schokolade in den Supermärkten freuen, gehen diese Produkte immer mit Ausbeutung der Landwirte und der Zerstörung der Umwelt einher, da die weltmarktführenden Konzerne die Preise diktieren. Dadurch sind die Produzenten in hohem Maße abhängig von den Weltmarktpreisen. Das möchte Fairtrade ändern. Nach einer ersten Orientierungsrunde genossen die fleißigen Helferinnen das Shopping-f(l)air und wählten umsichtig Produkte aus, die sie für geeignet hielten, um sie am Weihnachtsaktionstag zu verkaufen. Aus dem Bereich Kunsthandwerk packten sie wunderschöne faire Weihnachtsgeschenke in einen Korb. Danach durften alle das Lager durchstöbern und einen riesigen Einkaufswagen mit kulinarischen Genusswaren füllen. Zu den Highlights zählten „blaue Kartoffelchips“ aus dem Hochland Perus. Diese Bio-Chips werden nur aus traditionellen peruanischen Kartoffelsorten hergestellt, die in über 4000 Meter Höhe wachsen. Da nur wenige der alten indigenen Sorten „überlebt“ haben, kultivieren und verbreiten die 90 Kleinbauernfamilien der Kooperative diese bewusst weiter. Die „blaue Kartoffel“ für die Chips heißt „Pumapamaquin“ (Pumapfote). Der Anbau dieser seltenen Kartoffelsorte und der Faire Handel schaffen neue Einkommensmöglichkeiten vor Ort, verhindern Landflucht und erhöhen die Wertschöpfung in der Region. Besonders Kinder profitieren davon, weil sie zur Schule gehen dürfen und nicht auf den Feldern arbeiten müssen. „Shopping-f(l)air“ könnt ihr alle am Weihnachtsaktionstag beim Fairmobil genießen und euch davon überzeugen, dass die Mädels von unserer Fairtrade AG wirklich einen klasse Job gemacht haben. Herzlichen Dank für eure wunderbare Hilfe! Und vergelt’s Gott an alle Christmas Fair-Shopper😊.

Shoppingflair2019 (1)

Shoppingflair2019 (2)

Shoppingflair2019 (3)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.