6. Klassen erobern die Loipen

Sämtliche Klassen der sechsten Jahrgangsstufe konnten an zwei Tagen den Skilanglaufsport in der Region ausgiebig testen. Die Loipen auf der Silberhütte boten bei bestem Wetter, trotz knapper Naturschneeauflage, traumhafte Bedingungen im Stadionbereich und auf der zwei Kilometer langen Rundstrecke. Ein Teil der Schüler konnte mit schuleigenem Langlaufmaterial bestückt werden, alle anderen nutzten die allgemeine Ausleihe vor Ort im Skilanglaufzentrum. Zügig wurden aus den häufig noch etwas wackeligen ersten Schritten raumgreifende und standsichere Gleitphasen. Sämtliche Schüler bewältigten zumindest einmal den Rundkurs, unsere „Profis“ absolvierten teilweise mehr als 10 Kilometer. Die Skilanglauftage sind Bestandteil unseres hauseigenen Gesamtkonzepts zum Wintersport. Nach den Faschingsferien erwarten diese sechsten Klassen dann jeweils zwei Tage auf Alpinskiern am Klausenlift in Mehlmeisel, die zudem bereits als Vorbereitung auf den Skikurs in der siebten Jahrgangsstufe dienen. Unsere Sportprofilklasse intensiviert die Wintersporterfahrungen noch durch einen mehrtägigen Aufenthalt am Kleinen Arber. Schüler, die im Rahmen dieser Tage Freude am Skilanglaufsport gefunden haben, können außerdem im zweiten Halbjahr noch in das entsprechende Wahlfach eintreten und jeweils montags sowie donnerstags in Kleingruppen die schnelle „Skating-Technik“ erlernen.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok