Kirchentag der 5. Klassen

Am 13.07.2018 besuchten unsere vier 5. Klassen gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen und -lehrern Frau Forster, Herr Flierl, Frau Gerwens und Frau Riedel die katholische St. Georg Kirche und die evangelische Martin-Luther-Kirche in ihrer Schulstadt Neustadt. Das Verhalten in einem sakralen Raum wurde konkret erfahren und eingeübt: „Wir gehen langsam in die Kirche hinein und laufen dort auch nicht herum. Wir sind still und zeigen Ehrfurcht und Respekt vor Gott und Mitmenschen. Wir berühren keine der kostbaren Einrichtungsgegenstände und betreten den Altarraum nicht. Wir nehmen Rücksicht auf andere Besucher, die dort vielleicht beten oder zur Ruhe kommen. Wir machen keine Brotzeit in der Kirche.“ Dafür gab es eine großzügige Picknickpause zwischen den ersten zwei Lerneinheiten. Beide Kirchen wurden anhand von Arbeitsblättern erkundet. Anschließend erfolgte jeweils eine Verbesserung mit weiteren Informationen durch die Lehrkräfte. Eine Gruppe ging sogar noch zur St. Felix Kirche, wo ein Feedback den Abschluss des Kirchentags bildete. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler sagten, dass sie eine Menge hinzulernen konnten, dass sie sehr viel Interessantes erfuhren und dass sie gern noch eine Kirche angeschaut hätten. „Kirche“ kann und darf also auch Spaß machen!

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok