Das Buch des Lebens – eine Einladung zum „lebenslänglichen“ Leseprojekt

Zum Lernbereich „Die Bibel – Buch des Lebens“ brachten die evangelischen Schüler der 5. Jahrgangsstufe ihre eigenen Bibeln von zu Hause zum Religionsunterricht mit. Im Rahmen einer kleinen Bibelausstellung wurden über drei Unterrichtsstunden hinweg die unterschiedlichsten Bibeln miteinander verglichen. Viele Schülerinnen und Schüler waren selbst im Besitz einer Kinderbibel. Andere liehen sich bei den Eltern, Geschwistern oder Großeltern eine Bibel aus. Kostbare und vom Pfarrer, den Paten oder von Oma und Opa handsignierte Exemplare wurden angeschleppt. Einige davon waren Geschenke zur Geburt, Taufe, Konfirmation der Eltern oder Geschwister oder auch zur Hochzeit der Eltern. Besonders beeindruckend war es für die Schülerinnen und Schüler einmal so viele verschiedene Bibeln auf einmal zu Gesicht zu bekommen und darin schmökern zu können. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte seine Bibel kurz vorstellen und von seiner Lieblingsgeschichte darin berichten (O-Töne der Schüler*innen: Meine Lieblingsgeschichte ist die von „Der Erschaffung der Welt“. Meine Lieblingsgeschichte ist die von „David und Goliath“. Meine Lieblingsgeschichte ist die „Vom verlorenen Schaf“.) Die Schüler*innen erfuhren, dass die Bibel „Lebensgeschichten“ und „Geschichten für das Leben“ erzählt – auch heute noch kann sie wertvolle Orientierung sein. Nicht umsonst trägt die Bibel zudem den Titel das „Buch der Bücher“. Es ist und bleibt ein „Weltbestseller“: das meist-übersetzte, -gedruckte und -verbreitete Buch auf der ganzen Welt. Laut dem "Guinness Buch der Rekorde" wurde die Bibel allein in den Jahren 1815 bis 2000 über 2,5 Milliarden mal verkauft. Für uns kann sie zum „lebenslänglichen“ Leseprojekt werden, uns immer wieder auf Entdeckungsreisen und zu neuen Abenteuern mitnehmen. Wie viele Bibelexemplare in unserer Schülerbücherei bereits stehen, können die Schüler*innen schnell durch einen Besuch vor Ort herausfinden und vielleicht dort gleich noch mehr spannende Geschichten aus dem Buch des Lebens nachlesen.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok