Auftanken an der DANK-BAR

Zahlreiche Schüler*innen teilten an der DANK-BAR in der Aula ihre Beiträge und pinnten ihre Kärtchen des Dankes und der Zufriedenheit im Kreativbereich an. Kreativ sein leitet sich vom Lateinischen „creare“ ab, was soviel wie „erschaffen“ bedeutet und uns an die biblische Schöpfungsgeschichte: „Von der Erschaffung der Welt“ erinnern kann. Unsere Schüler*innen schöpften mit ihrem Dank aus dem Vollen: „Danke für meine beste Freundin! Danke, dass ich ´ne Bude hab! Danke für die guten Wirtshäuser, in denen so lecker gekocht wird! Danke für den Frieden! Danke, dass unser Kühlschrank voll ist! Danke, dass meine Oma gesund ist!“ Die Aktion, die zur Vertiefung des Erntedankfestes angedacht war, stieß auf positive Resonanz. Unsere DANK-BAR zeigt, wieviel es doch gibt, wofür wir wirklich dankbar und worüber wir zuFRIEDEN sein können. Sie bleibt noch etwas länger geöffnet, damit alle auftanken können: Dank und Zufriedenheit, Hoffnung und Zuversicht, dass auch die Ernte im laufenden Schuljahr gut ausfallen wird. Der Anfang ist gemacht. So könnte auf einem weiteren Kärtchen stehen: „Danke für meine Begabung! Diese Gabe möchte ich dieses Jahr besonders nutzen.“

DankBar2019

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok