Experten im Bereich Landwirtschaft

Gleich durch zwölf Experten vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) wurden unsere Schüler zur Agrarökonomie im Allgemeinen sowie zu den neuesten Trends im Bereich der Landwirtschaft bestens informiert. Aufgrund einer Kooperation mit dem AELF konnten die Studierenden zum "Staatlich geprüften Wirtschafter für Landbau" im Rahmen ihrer Meisterausbildung als Fachkräfte die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe aus erster Hand informieren. Die Klassen waren in die Wahlpflichtfächergruppen aufgeteilt, sodass entsprechende Schwerpunkte bei den Präsentationen durch die Experten berücksichtigt werden konnten. Während sich der Wahlpflichtfachbereich „Haushalt und Ernährung“ vorrangig mit der Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten befasste, konnte der Rechnungswesenszweig sich bezüglich der Wirtschaftlichkeit eines Betriebes sowie dem Warenverkehr tierischer Erzeugnisse informieren. „Precision Farming“, die Digitalisierung landwirtschaftlicher Prozesse, stand im Fokus des Interesses beim mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig. Ein besonderes „Schmankerl“ war sicherlich die Verkostung von Kartoffelchips aus heimischem Anbau und regionaler Produktion. Behörden- und Ausbildungsleiter vom AELF, Herr Reinhold Witt, zeigte sich ebenso erfreut über diese gelungene und für beide Seiten lehrreiche Veranstaltung wie die Schulleitung der Lobkowitz-Realschule.

AELFPraesentationen2020 (1)

AELFPraesentationen2020 (2)

AELFPraesentationen2020 (3)

AELFPraesentationen2020 (4)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.