KLiB-Power im Chemieunterricht der Lobkos

Die effektive Speicherung elektrischer Energie ist ein wesentliches Element der zukünftigen Energiepolitik und wichtiger Bestandteil der Energiewende. Eine herausragende Rolle nehmen dabei moderne Lithium-Ionen-Batterien ein. Sie sind für den Aufbau des Leitmarktes Elektromobilität in Deutschland und für die stationäre Speicherung erneuerbarer Energien von zentraler Bedeutung. Um die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland in dieser Schlüsseltechnologie zu stärken, haben sich Industrieunternehmen und anwendungsnahe Forschungsinstitute zum Industrieverbund "Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien" (KLiB) zusammengeschlossen. Als Beitrag für die Schulen entwickelte dieses Kompetenznetzwerk in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg einen Experimentierkasten zur Energieumwandlung und Energiespeicherung. So können Schülerinnen und Schüler anhand ausgewählter Versuche zukunftsfähige Technologien forschend entdecken und experimentell nachvollziehen. Aufgrund einer Bewerbung im Rahmen unserer MINT-Aktivitäten wurden wir mit einem von bundesweit insgesamt 50 gestifteten Experimentiersets dieser Art als Zuwendung für den Fachbereich „Chemie“ bedacht. Herzlichen Dank an das KLiB als Spender für diesen aufwendigen Forscherkasten, der einen praxisnahen Einblick in die energetische Zukunft gewährt!

SpendeExperimentierset2020 (Custom)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.