Betriebserkundung bei der Firma Höhbauer

Am 12. Juli 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7b und 7dII im Rahmen des Unterrichtsfaches Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen in Begleitung der Wirtschaftsreferendarinnen Frau Haschek, Frau Beede und Frau Mößner sowie Herrn Siegert die Höhbauer GmbH in Luhe-Wildenau. Das Familienunternehmen Höhbauer gehört zu den führenden Produzenten von Türen, Fenstern und Wintergärten und kann auf eine inzwischen über 65-jährige Firmengeschichte zurückblicken.
Zu Beginn erhielten die Schülerinnen und Schüler wichtige Informationen über den Betrieb sowie die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Firma Höhbauer und durften im Anschluss während der 1,5-stündigen Führung über das Firmengelände selbst zum ersten Mal „Betriebsluft“ schnuppern. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler einen interessanten Überblick über Höhbauer und die Produktion von sowohl Holz- als auch Kunststofffenstern verschaffen.
Abgerundet wurde die Betriebserkundung durch eine abschließende Fragerunde, bei der sich die Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse beteiligten. Dort hatten sie auch die Möglichkeit einem ehemaligen Schüler der Lobkowitz-Realschule Neustadt an der Waldnaab, der nun eine Ausbildung bei der Firma Höhbauer macht, Fragen zu stellen. Zudem wurde ihnen auch die Möglichkeit geboten bei der Firma Höhbauer ein Praktikum zu absolvieren.
Durch die Informationen zu Anfang, die Betriebsführung und durch die abschließende Fragerunde konnten die Schülerinnen und Schüler ein guter Einblick in die Arbeit eines Qualitäts-und Traditionsunternehmens der Oberpfalz gewinnen. Zum Schluss gab es noch eine gemeinsame Brotzeit in den Ausstellungsräumen von Höhbauer, ehe es gestärkt in die Schule zurückging.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok