Waldmünchen 2019

„Ahoj, jak se máš“ hieß es für 25 Schüler der Klasse 7b, die am Morgen des 25.03.2019 zusammen mit zwei Lehrkräften die Fahrt in das globale Dorf Waldmünchen auf sich nahmen. Dort angekommen trafen die Lobkowitzer auf eine Klasse ihrer tschechischen Partnerschule in Strakonice.
Nach einem ersten Kennenlernen mit Spielen und kleineren Aufgaben in internationalen Gruppen am Montag, stand am Folgetag der kulturelle Austausch und das Präsentieren von Besonderheiten der jeweiligen Länder im Vordergrund. Beim anschließenden Kulturabend wurden dann Geschichte, Bräuche und Speisen der jeweils anderen Nation vorgestellt und sogar ausprobiert. Leider musste der geplante Besuch des ITP (Internationaler Teamtraining Parcour) am Mittwoch aufgrund der Witterungsverhältnisse entfallen, sodass kurzerhand verschiedene Teambildungsspiele, die als Einstieg in die Projektarbeit dienten, in den trockenen Hallen der Jugendbildungsstädte durchgeführt wurden. Der vorletzte Tag stand schließlich ganz im Zeichen der Projektarbeit. In deutsch-tschechischen Kleingruppen wurde an der Ausarbeitung und Präsentationsvorbereitung ausgewählter Themen gearbeitet. Dabei wurden unter anderem Sportstars und Lieblingsmusiker von Deutschen und Tschechen verglichen oder auch Unterschiede in der geschichtlichen Entwicklung der Länder dargestellt. Die Projektgruppen erstellten dazu kleine Comics, nahmen Podcasts auf und drehten Stop-Motion Filme.
Nach der abschließenden Präsentation der Projektergebnisse, die sich wegen des Engagements der Kleingruppen wirklich sehen lassen konnten, ging es für die beiden Klassen auch schon wieder nach Hause.

Waldmuenchen2019 (2)

Waldmuenchen2019 (1)

Waldmuenchen2019 (3)

Waldmuenchen2019 (4)

Waldmuenchen2019 (5)

Waldmuenchen2019 (6)

Waldmuenchen2019 (7)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok