Sicherheitstag an der Lobkowitz-Realschule 2018

Am Montag, den 30.04.2018, stellten erneut die lokalen Feuerwehren (55 Personen), das THW (4 Personen), das BRK (6 Personen), die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz (1 Person), ein Sicherheitsteam des Landratsamtes (2 Personen) und die Polizei (1 Person) ihre Arbeit an der Lobkowitz-Realschule Neustadt vor. Neben Vorträgen und der Präsentation ihrer Ausrüstung gewährten sie dabei den Schülerinnen und Schülern hautnah Einblick in ihren spannenden Einsatzalltag. So durften die Lobkowitzer in den vielen Einsatzfahrzeugen Platz nehmen, ganz nah erleben, welch großer Feuerball beim Löschen eines Fettbrandes mit Wasser entstehen würde und sich selbst beim Löschschlauchausrollen beweisen. Ebenso bestiegen mutige Realschülerinnen und -schüler den Drehleiterkorb und genossen den ungewohnten Blickwinkel auf ihre Schule. An der Feuerlöschstation lernten sie, möglichst schnell und sicher Brände in den Griff zu bekommen und beim THW und BRK, wie bei Un- oder Katastrophenfall schnell und professionell Hilfe geleistet wird. An den insgesamt 32 Stationen lernten die Schülerinnen und Schüler in insgesamt 144 Unterrichtseinheiten nicht nur Lebenswichtiges über Selbsthilfe und Selbstschutz, sondern auch über die Notwendigkeit ehrenamtlicher Organisationen für das Sozialwesen. Vielleicht ist an diesem Tag auch beim einen oder anderen der Entschluss gefallen, sich selbst mit einzubringen. Auf der anderen Seite erhalten die Organisationen durch diese Art von Sicherheitstagen die Möglichkeit, die für sie wichtige Altersgruppe der Jugendlichen anzusprechen und Mitgliederwerbung zu betreiben. Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.
Ganz herzlicher Dank geht an den Hausmeister Herrn Kraus für die Koordination des Tages und vor allem auch an die zahlreichen Ehrenamtlichen, die für diese Aktion zum Teil extra in ihren Berufen Urlaub genommen haben. Wir sind Ihnen allen sehr dankbar!

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok