Abschlussfeier für 109 Absolventen der Lobkowitz-Realschule Neustadt

In einem bewegenden Festakt verabschiedete sich die Schulfamilie der Lobkowitz-Realschule vergangenem Donnerstag von einem äußerst sympathischen und erfolgreichen Abschlussjahrgang. Der herzlichen Feierstunde mit Zeugnisübergabe in der neu sanierten Turnhalle der Realschule war letzte Woche schon eine rauschende Ballnacht als krönender Abschluss des Tanzkurses sowie am Donnerstag selber ein ökumenischer Wortgottesdienst in der Klosterkirche Sankt Felix vorausgegangen. Zahlreiche Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen, der erfolgreichen „Mannschaft“ des Entlassjahrgangs 2018 zu gratulieren, darunter Kreisrat Dr. Stephan Oetzinger, der in Vertretung des Landrats ein Grußwort sprach und die jungen Leute ermutigte, die schöne Oberpfalz während einer Ausbildung oder einem Studium fernab der Heimat nicht aus dem Auge zu verlieren, da sie in jeder Hinsicht attraktive berufliche Perspektiven bietet. Glückwünsche kamen auch von der Elternbeiratsvorsitzenden Daniela Joachimstaler sowie vom Fördervereinsvorsitzendem Martin Neuhaus. Die Schülersprecher Julia Gollwitzer und David Meierhöfer wandten sich in einer leidenschaftlichen Rede an ihre Mitschüler und Lehrkräfte und lobten den Teamgeist an der Schule, der sie vor allem in den vergangenen Wochen der harten Abschlussprüfungszeiten klassenübergreifend gestärkt und zusammen geschweißt hat. Sie waren sich sicher, die beste Schule besucht zu haben, wofür sie einen tosenden Applaus ernteten. Mit dem Slogan „jung, erfolgreich, hungrig“ verglich Schulleiterin Irene Sebald die“ Équipe Tricolore“, die diesjährigen Weltmeister der WM, mit der „Équipe Lobkowitz“ und wünschte ihnen vor allem Mut für den neuen Lebensabschnitt, der mit dem „Eintrittsticket Realschulabschluss“ nicht nur vielversprechende Chancen und Möglichkeiten bietet, sondern auch eine Herausforderung sein wird. Als nunmehr ehemalige Schülerinnen und Schüler einer „Schule mit Courage“ hätten sie aber das Werkzeug für eine erfolgreiche und glückliche Zukunft erhalten. Am Höhepunkt dieser kurzweiligen Feier angelangt, überreichten die Schulleiterin zusammen mit den Klassenleitern der zehnten Klassen, Simone Sperl, Alexander Gröger, Wilhelm Haas und Peter Kraus die Abschlusszeugnisse. Als Jahrgangsbeste Absolventen wurden Julia Gollwitzer und Sebastian Lindner, beide mit einem Gesamtschnitt von 1,17, geehrt. Für ihre hervorragenden Leistungen in Französisch erhielt Franziska Schmid den Antoine-de-Saint-Exupéry-Preis verbunden mit einer Ehrenurkunde und einem Buchpreis. Für sein vorbildliches außerunterrichtliches Engagement zeichnete der Förderverein Marcel-René Meier aus und überreichte ihm ein Geldgeschenk mit Urkunde. Mit dem Ausscheiden ihres Sohnes an der Schule, scheidet nun auch Elternbeiratsmitglied Regina Würner aus diesem Gremium aus. Schulleitung und Elternbeirat bedankten sich bei ihr für ihr wertvolles Engagement zum Wohle der Kinder und der Schule und überreichten ihr einen feurigen Blumenstrauß. Musikalisch wurde der Festakt von den Musiklehrkräften unter der Leitung von Michael Bertelshofer sowie von Schülern selber gestaltet und bereichert. Beim anschließenden Stehempfang auf dem festlich dekoriertem Pausenhof ließen die Absolventen zusammen mit ihren Klassenleitern bunte Luftballons in den sommerlichen Festhimmel der 800jährigen Stadt steigen ehe sie sich von ihrer Schule verabschiedeten.
 

Für ihr außerunterrichtliches Engagement (Abschlusszeitung, Schülerbibiliothek, Sanitätsdienst, Fotografie, Sport, SMV, Musik….) wurden ausgezeichnet:
Marcel-René Meier, Laurens Wittmann, Moritz Langner, Antonia Kick, Carmen Schlagenhaufer, Franz Hofmann, Julia Löschel, Julian Binner, Julia Gollwitzer, Lilly Schiffner, Franziska Riebl, Carolin Jakob, David Meierhöfer, Stefan Bodenmeier, Judith Hoffmann, Lara Fütterer, Loreen Lichtenberg, Luca Herms, Diana Pfannenstiel

 

Elternbeirätin, die verabschiedet wurde: Regina Würner (auf dem Bild zu sehen mit der Schulleitung und der EB-Vorsitzenden Daniela Joachimstaler)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok